A.Quiet.Place.2018.COMPLETE.UHD.BLURAY-OMFUG

(No Ratings Yet)

Die Welt ist von rätselhaften, scheinbar unverwundbaren Kreaturen eingenommen worden, die durch jedes noch so kleine Geräusch angelockt werden und sich auf die Jagd begeben… Lediglich einer einzigen Familie gelang es bisher zu überleben. Der Preis hierfür ist jedoch hoch: Ihr gesamter Alltag ist darauf ausgerichtet, sich vollkommen lautlos zu verhalten, denn das kleinste Geräusch könnte ihr Ende bedeuten…

video : UNTOUCHED
video type: : HEVC
resolution : 3840×2160
audio : English TrueHD/AC3 (Atmos) 7.1
+embedded: AC3 5.1
English, 5.1 AC3
German, 5.1 AC3
Spanish, 5.1 AC3
French, 5.1 AC3
Italian, 5.1 AC3
Hungarian, 5.1 AC3
Polish, 5.1 AC3
Portuguese, 5.1 AC3
subs : English, Arabic, Malay, Chinese
Czech, Danish, German, Mod.Greek,
Spanish, French, Hindi, Icelandic,
Italian, Korean, Hungarian, Dutch,
Norwegian, Polish, Russian, Romanian,
Slovak, Finnish, Swedish, Thai, Turkish


Dauer: 90 Min. | Format: ISO | Größe: 61479 MB | iMDB: 7.8
Download: ★ OBOOM.com ★
Mirrors: anzeigen (3)
Passwort: movie-blog.org

Tags »

Datum: Dienstag, 10. Juli 2018 22:51
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: - 4k - UHD, - HD-Filme, Drama, Horror, Science Fiction, Untouched Blu-ray

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren.
Pingen ist momentan nicht möglich.

3 Kommentare

  1. 1

    Ja das ist ist nicht das erste mal das ein schlechter Film so gute Bewertungen hat.
    Entweder haben die Leute im Netz zu viel Lange Weile und machen sich daraus ein Spass oder die vielen Trolle schaffen sich damit eine Abwechslung.

  2. 2

    Ich fand ihn okay, aber auch total überhyped.

    Die Ansprüche der Zuschauer sinken eben zwangsläufig, weil Hollywood seit Jahren nichts mehr einfällt. Sequels, Prequels, Remakes, Reboots, Reimaginations, was-weiß-ich. Sie wissen nicht, wie sie neue, originäre Stoffe auf die Leinwand bringen und haben darüber hinaus auch noch verlernt, Altbekanntes halbwegs ordentlich zu verpacken.

    JURASSIC PARK ist ein schönes Beispiel. Man tauscht behutsamen Spannungsaufbau, echte Dramatik und gekonnt gesetzte Actionhighlights des Originals mit einer Dauerbefeuerung der Sinne, dass es nach einer halben Stunde nur noch langweilig ist.

    STAR WARS: drei Filme, die Weltruhm erlangt haben, nun wird das Franchise gemolken, bis auch der letzte Cent rausgequetscht wurde, jedes Jahr ein neuer Film, einer austauschbarer als der andere.

    Und wird nichts anderes übrig bleiben, als uns an die Klassiker der 70er, 80er und 90er zu halten.

  3. 3

    ich finde den verfall der filmindustrie und deren produktionen auch nur noch extrem dramatisch und frustrierend.monopol hat dann aktuell „netflix“ (warum auch immer) und andere „größen“.man muss sich nur noch die „stars“ von heute anschauen.(gibts da welche?) bzw.wo sind die ganzen guten schauspieler der letzten jahrzehnte geblieben?

    leider sind ein de niro und pachino in dem alter,wo ihnen die grauenhaften produktionen egal sind?von einem bruce willis garnicht zu reden.vorreiter war wohl nic cage?grins.zuzsätzl. kommt,dass die eigentl.unterhaltungskultur darunter leidet.vorbilder bzw.trends,die sich damals über filme und serien entwickelten,sind verschwunden.eine traurige entwicklung…

Kommentar abgeben