Star.Wars.Episode.VIII.-.Die.letzten.Jedi.2017.German.1080p.DL.AC3.BluRay.AVC.Remux-pmHD

(3,85 / 5 - 34 votes)

Die planetenvernichtende Starkiller-Basis der Ersten Ordnung ist zwar zerstört, die Neue Republik nach der vorherigen Zerstörung von fünf Welten aber massiv geschwächt. Sie steht am Abgrund und wird nur noch von Generalin Leias (Carrie Fisher) Widerstand verteidigt, für den auch Pilot Poe Dameron (Oscar Isaac) und der desertierte Ex-Sturmtruppler Finn (John Boyega) kämpfen. Rey (Daisy Ridley), mit den Erfahrungen ihres ersten großen Abenteuers in den Knochen, geht unterdessen bei Luke Skywalker (Mark Hamill) auf dem Inselplaneten Ahch-To in die Lehre. Luke ist der letzte Jedi, der letzte Vertreter des Ordens, auf dem die Hoffnung ruht, dass Frieden in der Galaxis einkehrt. Doch die Erste Ordnung wirft ihren Schatten auch auf Luke und Rey: Der verlorene, ehemalige Schützling des alten Meisters, Kylo Ren (Adam Driver), hat die finstere Mission noch längst nicht beendet, die ihm der sinistere Strippenzieher Snoke (Andy Serkis) auftrug…

RUNTIME……….: 2:31:51.602 (h:m:s.ms)
SIZE………….: 38,9 GiB
VIDEO CODEC……: AVC
FORMAT………..: MKV
FRAMERATE……..: 23,976 fps
BITRATE……….: 30895 kbps
RESOLUTION…….: 1920×1080
AUDIO1………..: German E-AC3 7.1 @896 kbps
AUDIO2………..: English Dolby Atmos 7.1 @4581 kbps UHD
FORCED.SUBTITLES.: German n/a
SUBTITLES……..: German (VobSup / PGS)
SUBTITLES……..: English (VobSup / PGS)
CHAPTERS………: ja wie Blu-ray
IMDB LINK……..: http://www.imdb.com/title/tt2527336/
Release Date…..: 07/04/2018
Source………..: Blu-ray
Encoder……….: pmHD


Dauer: 152 Min. | Format: mkv | Größe: 39835 MB | IMDb: 7,5
Download: ★ OBOOM.com ★
Mirrors: anzeigen (3)
Passwort: movie-blog.org

Download #2
Download: ★ OBOOM.com ★
Mirrors: anzeigen (3)
Passwort: movie-blog.org

Download #3:

Download: ★ OBOOM.com ★
Mirrors: anzeigen (3)
Passwort: movie-blog.org

Tags »

Datum: Samstag, 7. April 2018 4:52
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: - HD-Filme, Abenteuer, Action, Fantasy

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren.
Pingen ist momentan nicht möglich.

8 Kommentare

  1. 1

    SCHROTT Release deutscher Ton fehlerhaft …..
    (stottern)

  2. 2

    DTS+REMUX ist das denn SOOOO schwer???
    AC3-Remuxe braucht kein Mensch und Atmos klingt im Vergleich zu DTS wie ne bassarme linein…sorry!

  3. 3

    @DerFreak
    Versuch mal, den SCHROTT, auf dem Du dieses 10/10-Release abzuspielen versuchst, bedienen zu lernen – oder kauf Dir was Ordentliches.

    @knochenjochen
    Sprich für Dich – nicht für die Allgemeinheit.

  4. 4

    @knochenjochen wenn das original ne ac3 ist, bekommst du eben keine dts spur. Dazu kommt noch, dass die abmischung des studios ne große rolle spielt.

    Gibt zahlreiche releases wo der dts sound schrott ist und zahlreiche releases in denen dolby digital großartig klingt.

  5. 5

    @GMZ
    Genau so isses!

    Wenn die Leute mehr Sound wollen als auf der Scheibe drauf ist, sollen sie bei LameMIX nachfragen und nicht Releases runtermachen.
    Bei dem hier ist halt Alles „untouched“ – so wie ich zum Beispiel es mag – und andere anscheinend auch.
    Klar, das Sound-Format E-AC3 7.1 ist nicht so gebräuchlich. Es ist aber ein Standard und gute Player können es fehlerfrei wiedergeben.

  6. 6

    pmHD hat hier mit die besten Remuxe. Da passt bis hin zu den Untertiteln i.d.R. alles. Eine encodierte Tonspur in andere Formate braucht jedenfalls niemand, da die, unabhängig welcher Film, nie einen Mehrwert bietet. Bei Wiedergabeproblemen sollte man einfach mal den Geräte-/Softwarepark updaten, denn das hier vorliegende Material ist seit Jahren Standard.

  7. 7

    Leute, ihr missversteht hier einiges ganz krass. Wenn es um High End Sound geht, vergesst es einfach, den Begriff „Player“ damit in Verbindung zu bringen. Kein „Player“ sollte DTS HD oder Atmos dekodieren, sondern dieser muss direkt von eurem High End Receiver dekodiert werden, sprich, wenn der Player das Bild wiedergibt, muss er zwingend den Ton via passthrough an den AV Receiver weiterleiten!

    Wenn man es falsch macht, oder irgendwelche „Player“ dazu verwendet, sollte man sich echt nicht beschweren, wenn etwas kacke klingt, weil es u.U. fehlerhaft abgespielt wird. Und bei Aussagen wie denen von knochenjochen kann man sich echt fragen, was der Typ raucht.. Von Tuten und Blasen keinen Plan

  8. 8

    @Soundblaster
    Hast ja recht. Wer nen Remux lädt, sollte den Unterschied zwischen „passthrough“ und „downmix“ eigentlich auch kennen. Trotzdem weiß ich, dass mein Dune HD „Player“ notfalls beides kann -> Test am Kopfhörer-Ausgang.
    Mich regt nur auf, dass manche anscheinend nicht mal mehr ein „untouched“ Release als solches akzeptieren können und es runterwerten müssen.

Kommentar abgeben